DE-ÖKO-006

Termine und Veranstaltungen

Hier finden Sie Informationen zu aktuellen Terminen rund um unseren Hof!


16. Dezember 2017 - Unser erster Weihnachtsmarkt

Weihnachtsbäume können nun vorbestellt werden!

Was gibt es Schöneres für Groß und Klein als die adventliche Vorfreude auf das Fest der Besinnlichkeit, warme Kerzenlichter in der dunklen Jahreszeit und das bewusste Abschalten aus der Hektik des Alltags?

Wir helfen Ihnen dabei - ganz ungezwungen und ganz sicher ohne Reizüberlastung. Denn in diesem Jahr haben wir für unseren alljährlichen Weihnachtsbaumverkauf etwas besonderes für Sie ausgedacht und laden Sie herzlich auf unseren Hof zu unserem Kleinen Weihnachtsmarkt mit Weihnachtsbaumverkauf ein. Das Entspannte daran: Sie können den BIOLAND-Weihnachtsbaum ihrer Wahl bei uns ab jetzt vorbestellen und dann vor Ort bequem abholen, wo er fachmännisch eingenetzt wird. Die Weihnachtsbäume wurden nach den strengen BIOLAND-Richtlinien von Stefan Lüdenbach in den Hochlagen über den Tälern des Aggertals für uns herangezogen.

Da bleibt viel Zeit für die Kinder und alle anderen Schmückbegeisterten, sich den Tannenbaumschmuck für das diesjährige Fest auszusuchen. Denn auf ein paar Weihnachtsständen bieten wir Ihnen unter anderem Schmuck aus Recyclingmaterialien an und halten noch die eine oder andere Geschenkidee für Sie bereit. Am Schwedenfeuer können Sie sich bei Glühwein, Kinderpunsch, geröstete Maronen oder einer guten Bio-Grillwurst in geselliger Runde aufwärmen.

Für die Handwerker unter den Besuchern und solche, die es werden wollen, findet ein Workshop von Hartmut Winkels statt, in dem Sie die hohe Kunst der Besenbinderei erlernen. Bitte beachten Sie, dass dafür eine Voranmeldung direkt bei Hartmut Winkels notwendig ist unter www.living-earth.de .

Live Musik gibt es von der Kölner Singer Songwriterin Tsega Tebege.

Wir freuen uns, Sie am Samstag, 16. Dezember 2017 auf unserem Hof von 11 bis 17 Uhr begrüßen zu dürfen.

Für Weihnachtsbaum-Vorbestellungen und weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unser Gemüse-Abo unter 02222 927 1616 oder hof@bioland-apfelbacher.de .



16. Dezember 2017 - Besenbinden mit Hartmut Winkels

In dem dreistündigen Kurs lernen Sie das Binden von traditionellen Besen mit Birkenreisern. Die Besen werden nicht mit Draht sondern mit geflochtenen Ringen aus Haselnuss gebunden. Reisig- oder Reiserbesen sind sehr gut geeignet zum Kehren von gepflasterten o. geteerten Flächen. Da nur organisches Material, wie es in der Natur vorkommt, verwendet wird, weisen  diese Besen eine sehr gute Ökobilanz auf. Im Unterschied zu den üblichen Straßenbesen mit Nylonborsten wird die Umwelt nicht mit Mikropartikeln aus Kunststoff belastet. Sie lernen das Binden von Besen mit Stiel (Reisigbesen) u. Besen ohne separaten Stiel (Reiserbesen); diese werden aus Birkenreisern in 3 verschiedenen Längen gebunden. Die längsten Reiser bilden hierbei auch den Besenstiel.

Kursgebühr: 60,00€ Dauer: ca. 3 Std.

Anmeldung über Hartmut Winkels


Ferienfreizeiten 2018 mit NAPUR im Garten

In den Oster- und Sommerferien 2018 veranstaltet Benjamin unser Partner in Umweltbildung und Erlebnispädagogik zwei Wochen seines tollen Erlebnisprogramms in unserem Garten.

Neben ganz viel Spiel, Spaß und Abenteuer in der heimischen Natur gehört natürlich auch die alltägliche Ernte in unseren Selbsternte-Feldern für unser Mittagsessen mit dazu. Weiterlesen...