Wildkräuterspaziergang

Jetzt beginnt die Wildkräutersaison.

Wiesenkerbel,  Kriechender Günsel, Vogelmiere und Ehrenpreis, Gartenkresse, Knoblauchrauke , um nur einige Kräuter zu nennen, die wir zu schmackhaften Speisen verarbeiten können: Kräuterquark, Salat, gefüllte Pfannkuchen...

Viele davon wachsen als "Unkraut" in unseren Beeten und der ordentliche Gärtner jätet sie bei Zeiten.

Warum nicht das Nützliche mit dem Angenehmen verbinden und für einen Wildkräuterquiche die Beikräuter ernten?

In jedem naturnahen Garten finden sich einige dieser Kräuter. In Apfelbachers Selbsterntebeeten ebenso wie in unseren Hausgärten und auf einigen Feldern.

Unser Spaziergang führt uns durch Apfelbachers Garten und an einigen ihrer Felder entlang. Bestimmt lohnt es sich einen Korb und ein scharfes  Messer mitzubringen. Und wettergemässe Kleidung! Denn die Veranstaltung fällt nur bei starkem Wind und Regen aus.

Spaziergang mit Elisabeth Hillebrand-Guessant

NEUER TERMIN: SAMSTAG 11.6.2022, 11-13 Uhr

Treffpunkt im Apfelbacher Garten!

Teilnahme kostenlos, Anmeldung obligatorisch!

Anmeldung Wildkräuterspaziergang